D-Runde: Blankenheim -> Schalkenmehren

Tag 21 bis Tag 24: Eifelsteig, erster Teil

Von Aachen nach Trier zieht sich sehr gut ausgeschildert der Eifelsteig auf mehr als 300 km. Wir beginnen in Blankenheim und haben ca. 200 km „Top Trail of Germany“ vor uns.

Stadtpark Blankenheim – Nachtlager für Clocharde&Clochard

Wegmarkierung Eifelsteig

Wacholderheide

Stilvoll muss sein, auch wenn wir sonst kleben

Aussicht bei Mittagsrast

Nordeiflige Starkbierfalter weisen uns den Weg

Aufgepasst: Schönheiten am Wegesrand

Hocheifel-Senfspringer

frühmorgens bei Leudersdorf: raus ausm Schlafsack !!

Mohnanbaugebiet Eifel

Mohn soweit das Auge reicht

Kommt überraschend: Dreimühlen-Wasserfall

frische schmackhafte Erdbeerschnittchen
in glühender Mittagshitze

In Hillesheim, der Eifeler Krimihauptstadt, regenerieren wir uns mit Duschen, Wildgulasch und Rotwein von der Ahr. Dann geht’s weiter.

Bordsteinschönheit …

… gefällt auch anderen.

Rote Erde. Wir sind in der Vulkaneifel 

Manchmal gibt es kein
Licht am Ende des Tunnels …
… meistens aber doch.

Frisch gekocht und lecker

Wir erleben eine geruhsame Nacht im „Gottes“haus. Leider öffnet um 5 Uhr morgens jemand die Tür und schließt sie leise wieder. Verunsichert verlassen wir in Windeseile die Kapelle und machen uns auf den Eifelsteig.

Am Dietzenley-Turm erwarten wir schweres Wetter. 

Es bleibt aus.

Orkan Xynthia wütete hier 2010 echt heftig.

Nach 31 km! Fußmarsch erreichen wir die Maare der Vulkaneifel in der Nähe von Daun.

Zum ersten Mal auf dieser Tour übernachten wir auf einem Campingplatz, und dieser liegt auch noch direkt an einem der Vulkanseen. Wieder lassen wir es uns gut gehen und freuen uns auf die weiteren Etappen des Eifelsteigs.

Kenndaten: 4 Tage, 99 km, / 2.527 Hm, 2.580 Hm

Ein Kommentar

  1. Hilde0407
    30. Juni 2020
    Antworten

    Liebe Cornelia, lieber unbekannter Mitwanderer von Cornelia! Wir sind sehr beeindruckt von Eurer gemeinsamen Tour und lesen und schauen immer gespannt auf dem Blog! Viel Spaß Euch noch und weiterhin tolle Erlebnisse!

    Anja und Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schlagwörter