HRP-West: Altudes -> Roncevalles

Tag 5, Sonntag: Stille und PilgerRummel

Es ist Sonntag. Alexandre, der HRP-Trailrunner, und ich frühstücken in der Dorfbar, die über 234Mbit/sec wifi-Bandbreite besitzt! Ich wollte gar nicht mehr weg. Scherz.

Wir vergleichen Wander- und Trailrunner-Gepäck: 16 kg zu 8 kg.

Die Gewichtsunterschiede resultieren daher, dass Alexandre nur in vorgebuchten Unterkünften übernachtet, nur minimales Essen mitnimmt, sich aber beim Abendessen und Frühstück vollstopft, bis nichts mehr geht. Habe ich persönlich erlebt. Unglaublich.

Alles nicht so mein Ding und daher passt mein Rucksackgewicht gut zu meinen Bedürfnissen. Obwohl es vielleicht doch noch ein bisschen leichter geht?

Ein Pferd im Pfarn

Die schon etwas herbstliche Blumen’vielfalt‘ ist auf wenige Blüher reduziert, denen ich noch keinen Namen zuordnen konnte.

Die mit den gelben Blüten haben feste, spitze Blätter und kratzen meine Beine manchmal etwas blutig. Menschen nennen die Pflanze

Stechginster

Rob, ein junger Mann aus Schottland, lernte ich auf dem Weg kennen. Wir überholten uns gegenseitig, weil wir asynchron pausierten. Den ersten Gipfel (Lindux: 1220 hm) „machten“ wir dann gemeinsam.

Lazy Sunday Summit Afternoon

… und ab und an ein Tier auf dem Weg, dessen Vorfahren schon lange vor den Menschen auf dieser Erde waren (und nicht soviel Bockmist gemacht haben).

Und zum Schluss kommt der JakobspilgerRummelOrt Roncevalles. Ich bin froh, dass ich im Zelt schlafe und nicht in diesem Kloster mit all den Jakobspilger*n*innen im Schlafsaal.

Ich schone die Pixel in diesem Dorf. Keine Fotos von Kloster, Herberge oder Pilger*innen. Das freut den Fotoapparat.

Im Restaurant heute Abend war eine Stimmung zwischen guter Unterhaltung und zwanghaftem Vergnügtsein. Und zwar so laut, wie ich es aus überlauten Partykneipen entfernt kenne.  Viele Menschen aus dem englischsprachigen Raum sind hier: GB, USA, CA.

Hat mich die Stille, die ich tagsüber wahrgenommen habe, sensibler für Geräusche gemacht?

Tag 5: ~7 Std. ~17,4 km /~1.150m \~590m

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schlagwörter